Blumenkohl in Käsesauce
Beilage,  Gemüse,  Hauptgericht,  Milcherzeugnisse,  Rezepte,  Vegetarisch

Blumenkohl in Käsesauce

Wie bereits vermerkt, liebt mein Mann Blumenkohl und so versuche ich immer mal wieder, eine Variante für dieses Gemüse zu entwickeln. So entstand dieses Rezept für Blumenkohl in Käsesauce. Käse und Blumenkohl sind immer eine gute Kombination. Diese Zubereitungsvariante ist anders als das hier bereits vorgestellte Rezept für Blumenkohl mit Garam Masala. Für Blumenkohl in Käsesauce kocht man den Blumenkohl ganz klassisch. Man fängt mit der Zubereitung der Käsesauce an und kocht dann parallel den Blumenkohl. Dabei achtet man darauf, dass Blumenkohl und Käsesauce zur gleichen Zeit fertig sind. Schmelzkäse findet sich nicht in dieser Käsesauce. Bei der Auswahl des verwendeten Käses ist darauf zu achten, dass er würzig ist. Ebenso trägt die angedünstete Schalotte zum würzigen Geschmack der Käsesauce bei.

Blumenkohl in Käsesauce

Blumenkohl ist ein vielseitiges Gemüse, das bei uns das ganze Jahr über erhältlich ist. Nach dem Kauf sollte man den Kohlkopf bald zubereiten, denn er hält sich nur 1 bis 2 Tage im Gemüsefach des Kühlschranks. Ich kaufe Blumenkohl am liebsten an dem Tag, an dem ich ihn zubereiten möchte. Blumenkohl läßt sich auch einfrieren, da sollte man den Blumenkohl vorher putzen, in Röschen zerteilen und blanchieren.

Bei der Zubereitung sollte man darauf achten, den Blumenkohl nicht zu lange zu kochen. Mehr als 5 – 8 Minuten benötigt man nicht für die Zubereitung von Blumenkohlröschen, wenn man sie kocht oder dämpft. Ein Kopf im Ganzen braucht etwas mehr Zeit (12 – 20 Minuten). So behält Blumenkohl seinen Biss. Man kann ihn auch gut pur ohne Sauce als Beilage zu Fleisch und Fisch reichen. Uns schmecken aber die Rezeptvarianten von Blumenkohl in Sauce immer recht gut.

Blumenkohl in Käsesauce

Ein leckeres Gemüsegericht mit gedünstetem Blumenkohl und einer würzigen Käsesauce
Noch nicht bewertet

Ihre eigenen Notizen zum Rezept

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Sauce, Vegetarisch
Land & Region Deutsch
Portionen 3
Kalorien 344 kcal

Küchenausrüstung

  • Waage
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Kochmesser
  • Durchschlag
  • Küchenreibe oder Küchenmaschine mit Hobeleinsätzen
  • Kasserolle
  • Schneebesen
  • Rührlöffel
  • Großer Kochtopf mit Deckel

Zutaten
  

Blumenkohl

  • 1 Blumenkohl
  • Wasser
  • 1 TL Salz (möglichst Meersalz)

Käasesauce

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Sahne
  • 85 g geriebener Bergkäse oder ein anderer würziger Käse
  • 1 Prise Rohrohrzucker oder normaler Rübenzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

Anleitung
 

Vorbereitungen

  • Der Blumenkohl wird geputzt und in Röschen zerteilt.
  • Die Schalotte wird geschält und in feine Würfel geschnitten und beiseite gestellt.
  • Man reibt den Käse auf einer Handreibe oder benutzt den Reibeinsatz einer Küchenmaschine.

Käsesauce

  • In einer Kasserolle zerläßt und erhitzt man die Butter und fügt dann die Schalottenwürfel hinzu. Die Temperatur wird auf die niedrigste Stufe reduziert und die Schalottenwürfel werden unter rühren für etwa 5 Minuten angedünstet.
  • Dann gibt man 1 Esslöffel Mehl zu der Butter-Schalottenwürfelmischung und rührt gut unter. Dabei schwitzt man das Mehl unter Rühren für weitere 5 Minuten an.
  • Dann fügt man 125 ml kalte Gemüsebrühe zu der Mehlschwitze und rührt mit einem Schneebesen gut unter, damit sich keine Klümpchen bilden. Man erhöht die Temperatur und kocht die Sauce auf.
  • Zu dieser Grundsauce wird die Sahne zugefügt und dann der geriebene Käse. Man rührt den Käse gut unter. Dieser löst sich gut in der Sauce. Dieser Käsesauce gibt man eine Prise Zucker, 1 Teelöffel Zitronensaft und etwas Zitronenschalenabrib hinzu.
  • Man schmeckt die Käsesauce noch mit einer Prise Cayennepfeffer und geriebener Muskatnuss ab. Die Sauce wird auf niedrigster Stufe weiter erhitzt.
  • Dieser Sauce wird der fertig gekochte Blumenkohl beigefügt und der Blumenkohl wird in der Sauce serviert.

Blumenkohl

  • In einem großen Topf mit Wasser gibt man die geputzten Blumenkohlröschen, fügt das Salz hinzu und erhitzt solange bis das Wasser kocht. Dann reduziert man die Temperatur auf die niedrigste Stufe, bedeckt den Topf mit dem Deckel und läßt den Blumenkohl für 5 Minuten dünsten.
  • Während der Blumenkohl dünstet wird die Käsesauce zubereitet.

Notizen

Als erstes putzt man den Blumenkohl und die Schalotte. Dann reibt man den Käse. So hat man alle wichtigen Zutaten griffbereit.
Man fängt mit der Zubereitung der Käsesauce an, da sie länger benötigt als der Blumenkohl. Parallel dazu bereitet man den Blumenkohl zu. Käsesauce und Blumenkohl sollten zur gleichen Zeit fertig sein. 
Zu diesem Blumenkohlgemüse passen Salzkartoffeln. Die Salzkartoffeln setzt man so auf, dass sie zusammen mit der Kasesauce und dem Blumenkohl fertig sind. Zusammen mit Salzkartoffeln ist Blumenkohl in Käsesauce ein vollständiges vegetarisches Gericht. Wer möchte, kann natürlich auch noch ein Stück kurzgebratenes Fleisch oder auch Fisch dazu reichen. 

Nährwert

Serving: 1PortionCalories: 344kcalCarbohydrates: 17gProtein: 13gFat: 27gSaturated Fat: 17gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 7gTrans Fat: 1gCholesterol: 90mgSodium: 965mgPotassium: 661mgFiber: 4gSugar: 6gVitamin A: 1034IUVitamin C: 94mgCalcium: 299mgIron: 1mg
Keyword Blumenkohl, Käsesauce
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Mit Salzkartoffeln ist dieses Gericht durchaus ein vollwertiges Hauptgericht. Man kann natürlich auch kurzgebratenes Fleisch oder Fisch dazu reichten. Auch paßt die hier beschriebene Käsesauce gut zu Brokkoli oder Romanesco. Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




Cookie Consent mit Real Cookie Banner