Beilage

Unter der Kategorie Beilage, finden sich all die Rezepte, die sich als Beilage zu Hauptgerichten eignen. Denn ohne Beilage ist ein Hauptgericht eigentlich nicht vollständig. Eine Beilage ergänzt das Hauptgericht und stellt dessen Eigenart hervor. So kann eine Beilage Gemüse in jeglicher Form, Salat, Kartoffeln, Reis, Dips und Nudeln sein. Die Aufzählung ist natürlich nicht vollständig. Also kurz, all die Speisen, die man zu einem Hauptgericht reichen kann. Die Rezepte entsprechen meinem Motto einfach kochen und backen, Freude beim Essen.

  • Wintersalat

    Wintersalat – ein leckerer Rohkostsalat

    Ein Salat aus Weißkohl, Karotten, Roter Beete, Pastinaken, Apfel und Petersilienwurzel Was liegt näher, als in dieser Zeit einen farbenfrohen Wintersalat zuzubereiten. Mein Rohkostsalat erhält seine leuchtende Farbe vorzugsweise durch die verarbeiteten Roten Beete und bringt so den Esstisch zum leuchten. Darüberhinaus lässt er sich sehr gut vorbereiten. Ein wenig ähnelt er dem herbstlichen Salat, den ich hier schon vorgestellt habe. Nur die Zusammensetzung des verwendeten Gemüses ist anders. Und die Vinaigrette erhält ihren besonderen Geschmack durch die Verwendung von Granatapfelsirup. Ja, die verwendeten Gemüse erhält man im Winter recht…

  • Rote Beete Knödel

    Rote-Beete-Knödel

    Ein Semmelknödel mit roten Beeten Ich liebe Semmelknödel und habe hier schon als vegetarisches Weihnachtsgericht Spinatknödel vorgestellt. Damit diese nicht ganz allein daherkommen, möchte ich hier ebenfalls das Rezept für Rote- Beete-Knödel veröffentlichen. Diesen Beitrag reiche ich für das Blogevent Mit Volldampf ins Neue Jahr ein, der von Felix von von FEL!X KITCHEN als HUNDERTZWEIUNDNEUNZIGSTER Event auf Zorras Kochtopf  ausgerichtet wird. Meine Rote-Beete-Knödel werden einfach in einem Dämpfeinsatz über kochendem Wasser gegart. Das hat sich sehr gut bewährt. Man kann diese Methode eigentlich für alle Semmelknödel einsetzen, denn so zerfallen…

  • Sauerkraut

    Sauerkraut

    Sauerkraut – die klassische Beilage zu Kassler Heute möchte ich einfach mal mein Rezept für Sauerkraut hier vorstellen. Ich habe einige Rezepte gelesen, aber keines verwendet Wurzelgemüse. Ich persönlich mag mein Sauerkraut mit angeschmortem Wurzelgemüse und natürlich Äpfeln. Vor einer Reihe von Jahren habe ich dieses Gericht immer zusammen mit Kassler und Kartoffelbrei an Silvesterabend zubereitet. Wenn ich mal ein anderes Gericht vorschlug wurde ich gebeten, dieses Gericht doch wieder zu kochen. Ich weiß, es gibt viele festliche Gerichte für Silvester und nicht jeder mag es so deftig am letzten…

  • Kartoffelbrei

    Kartoffelbrei

    Kartoffelbrei – sahnig und lecker Heute geht es um selbst gekochten Kartoffelbrei aus frisch gekochten Kartoffeln, also nicht die Version aus der Tüte. Er lässt sich wirklich ganz einfach zubereiten. Mit diesem Gericht oder soll ich besser sagen, dieser Beilage verbinden sich ganz viele Kindheitserinnerungen. Ich denke mal das geht ganz vielen Leuten so. Dieses Gericht ist bei uns unter vielen Begriffen zu finden, der wohl bekannteste ist der Begriff Kartoffelpüree. Aber auch Kartoffelstampf ist recht geläufig. Wen die Verbreitung der unterschiedlichen Bezeichnungen interessiert, der folge diesem Link. Die Zubereitung…

  • Orangensalat

    Orangensalat

    Ein erfrischender Salat Diesen Orangensalat hatte ich schon einmal im Sommer zubereitet. Aber ich finde er passt viel besser in die Winterzeit, in der wir auch qualitativ viel bessere Orangen bekommen. Denn Orangen haben Saison von November bis März. Am besten schmecken sie wirklich im Winter. Durch ihren hohen Vitamin C-Gehalt ergänzen sie unsere Ernährung gerade in der kalten Jahreszeit hervorragend. Wer ein wenig mehr über Orangen erfahren möchte, dem empfehle ich den Beitrag zu Orangen auf der Webseite des NDR. Für den hier vorgestellten Salat habe ich ich Bio-Orangen…

  • Rotkohl mit Äpfeln

    Rotkohl – das typische Wintergemüse

    Die Tage werden kürzer und ich habe Lust auf deftige wärmende Gerichte. Ein Gemüse, das ich besonders liebe ist Rotkohl. Es ist ganz einfach diesen Kohl als klassischen Rotkohl zuzubereiten. Auch eignet er sich hervorragend, einen Tag vor dem eigentlichen Verzehr vorzubereiten. Denn aufgewärmt schmeckt er nochmal so gut, da er dann gut durchgezogen ist und die Gewürze voll zur Geltung kommen. Mein Rotkohl wird immer mit Äpfeln und reichlich Gewürzen gekocht. So kommen in meinen Kohl die Gewürze Zimt, Sternanis, Koriander, Kardamom und natürlich die Gewürzmischung Quatre Epices. Die…

  • Lauchgemüse mit Karotten

    Lauchgemüse mit Karotten

    Lauch gibt es fast das ganze Jahr über, aber ich finde so ein Lauchgemüse mit Karotten ist eine schöne Gemüsebeilage, wenn die Temperaturen sinken. Mein Lauchgemüse verzichtet bewusst auf die Zugabe von Mehl und besteht so nur aus Lauch, Karotten, Sahne und Gewürzen. Es ist also eine ziemlich puristische Mischung. Durch die Sahnesauce eignet sich diese Beilage hervorragend zu Kurzgebratenem wie Schnitzel aber auch Frikadellen oder Hackbraten, denn es vereint Gemüse mit einer leckeren Sauce. So ergibt es zusammen mit Salzkartoffeln ein leckeres Gericht. Wer ganz auf Fleisch verzichten möchte,…

  • eingelegte Zucchini

    Eingelegte Zucchini

    In diesem Jahr hat mich meine Zucchinipflanze mit einer Riesenfrucht beglückt. Diese Frucht hatte ich etwas aus dem Auge verloren, da sie gut überwuchert war. Als ich sie dann erntete war sie etwa 3,5 kg schwer. Also es war plötzlich sehr viel Zucchini vorhanden, was lag da näher als eingelegte Zucchini zuzubereiten. Man kann sie natürlich auch in so einem leckeren Gericht wie Ratatouille verwerten. Aber mir stand der Sinn nach etwas Vorratshaltung. Und so stelle ich heute das Rezept für eingelegte Zucchini vor. Es ist simpel und ganz einfach…

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner