Dunkler Kirschkuchen auf Kuchenteller
Backautomat,  Backen,  Kuchen,  Rezepte,  Vegetarisch

Dunkler Kirschkuchen

Ein Kirschkuchen aus dem Brotbackautomaten

Nach langer Zeit fiel mir wieder das Kochbuch von Ingrid Früchtel „Das neue vegetarische Kochbuch“ in die Hände. In der Vergangenheit habe ich daraus immer mal wieder einen Kirschkuchen nach dem dort aufgeführten Rezept „Brauner Kirschkuchen“ gebacken. Es war jedesmal ein Erfolg, wenn ich diesen Kuchen gebacken habe. Er ist wirklich einfach herzustellen. Das Original ist ein runder dunkler Kirschkuchen. Einen sehr ähnlichen Kuchen habe ich auf der Webseite salzkorn.bloggspot.com gefunden (Es lohnt sich auf alle Fälle dort zu stöbern!). Als ich das Rezept für den braunen Kirschkuchen wieder las, dachte ich, dass man es gut für den Brotbackautomaten adaptieren kann. Hier ist es nun meine Variante des dunklen Kirschkuchens aus dem Brotbackautomaten. Bei der Adaption habe ich mich an meinem Rezept für Haselnusskuchen orientiert.

Dunkler Kirschkuchen angeschnitten

Sauerkirschen im Glas habe ich in der Regel zur Hand, auch Mandeln und Honig. Eier, Butter, Kakao und Weizenvollkornmehl sind ebenfalls immer im Haus. Kirschwasser ist zwar ein wichtiger Bestandteil, aber man kann es auch weglassen. In der Originalversion legt man die Kirschen vor dem Backen auf den fertigen Teig bei mir versinken die Kirschen im Teig. Das macht den Kuchen dann nochmals saftig. Auch durch den verwendeten Honig bleibt der Teig feuchter. Also ein leckerer einfacher dunkler Kirschkuchen, der schön saftig und würzig ist. Als ich das Ergebnis sah, dachte ich, dass man ihn noch mit einer Ganache oder Puderzucker verschönern und aufwerten kann. Aber mir hat der würzige nicht so süße Kirschkuchen einfach so gut geschmeckt.

Und nun das Rezept:

dunkler Kirschkuchen auf Kuchenteller mit Hagebutten

Dunkler Kirschkuchen aus dem Brotback-Automaten

Auch im Brotbackautomaten läßt sich ein leckerer Kuchen backen, nämlich dieser dunkle Kirschkuchen. Einfach lecker!
Noch nicht bewertet

Ihre eigenen Notizen zum Rezept

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 2 Stdn. 8 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 23 Min.
Gericht Backen, Kirschkuchen
Land & Region Deutsch
Portionen 15 Kuchenstücke
Kalorien 228 kcal

Equipment

  • Brotbackautomat Moulinex Home Bread Baguette
  • Waage
  • Kasserolle
  • Schüssel
  • Durchschlag

Zutaten
  

  • 200 g Honig möglichst flüssig
  • 120 g Butter Butter muss flüssig sein
  • 4 Eier
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver gestrichene Teelöffel
  • 2 EL Kakao gestrichene Esslöffel
  • 20 ml Kirschwasser kann aber muss nicht
  • 1 Glas Sauerkirschen Abtropfgewicht der Kirschen 340 g
  • 1 EL Vollkornmehl das dient zum Bestäuben der abgetropften Sauerkirschen
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • ½ TL Zimt

Anleitungen
 

  • Laß die Sauerkirschen in einem Durchschlag über einer Schüssel gut abtropfen und bestäube die Früchte mit einem Esslöffel Vollkornmehl, damit noch überschüssige Feuchtigkeit aufgesogen wird. Die aufgefangene Flüssigkeit wird nicht für den Kuchen benötigt, kann aber anderweitig weiterverwendet werden.
  • Mische das Vollkornmehl mit dem Backpulver und stelle es beiseite.
  • Schmelze die Butter bei niedriger Temperatur bis sie flüssig ist und überführe die flüssige Butter in den Backeinsatz des Brotbackautomaten.
  • Füge den Honig zu der flüssigen Butter zusammen mit den Eiern.
  • Setze den Backeinsatz in den Brotbackautomaten und schalte das Gerät ein. Wähle das Programm für Kuchen und starte das Programm. Die Knetflügel beginnen mit dem Mischvorgang.
  • Sobald die Butter, Honig und die Eier eine gute Emulsion gebildet haben (die Eier müssen sich vollständig mit der Butter-Honig-Mischung vermischt haben), füge den Kakao, den Zimt, das Lebkuchengewürz, das Kirschwasser und 5 Esslöffel von dem Weizenvollkornmehl mit Backpulver dazu.
  • Füge die gemahlenen Mandeln hinzu und warte bis sich eine homogene Masse gebildet hat.
  • Anschließend füge nach und nach das mit Backpulver gemischte Mehl hinzu und warte ebenfalls bis das Mehl gut in der Teigmasse untergearbeitet ist.
  • Füge ganz zum Schluß die abgetropften Sauerkirschen hinzu.
  • Schließe den Deckel und lasse das Programm weiter ablaufen.
  • Am Ende des Backvorgangs, der durch ein akustisches Signal angezeigt wird, trenne den Backautomaten vom Strom und nimm den Backeinsatz aus dem Automaten. Stürze den Kuchen aus der Form und entferne eventuell noch im Kuchen verbleibende Knetpaddel.
  • Lass den Kuchen auf einem Gitter auskühlen.

Notizen

Dieses Rezept orientiert sich an einem Rezept, das aus dem Kochbuch „Das neue vegetarische Kochbuch“ von Ingrid Früchtel stammt. Das Kochbuch ist nur noch antiquarisch erhältlich. Es wurde so adaptiert, dass man den Kuchen mit Hilfe des Moulinex Brotbackautomaten Home Bread Baguette herstellen kann. Im Originalrezept wird der Kuchen als runder Kuchen in einer Springform gebacken. Im Kochbuch ist er als „Brauner Kirschkuchen“ zu finden. In meiner Version verwende ich weniger Sauerkirschen, die dann auch nicht auf den Boden gelegt werden, sondern die Kirschen versinken im Teig.

Nährwert

Serving: 1StückCalories: 228kcalCarbohydrates: 25gProtein: 6gFat: 13gSaturated Fat: 5gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 2gTrans Fat: 1gCholesterol: 61mgSodium: 148mgPotassium: 135mgFiber: 3gSugar: 14gVitamin A: 279IUVitamin C: 2mgCalcium: 80mgIron: 1mg
Keyword Backen, Kirschen, Mandeln
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Dies ist also ein Kuchenrezept für einen Kirschkuchen, den man mal so zwischendurch zubereiten kann. Als süßer Snack zwischendurch oder mit Puderzucker oder einem Ganache-Überzug ein bisschen hergerichtet als Kuchen auf der Kaffeetafel ist er einfach lecker.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")