Einfacher sommerlicher Salat und schneller Dip
Beilage,  Dip,  Gemüse,  Gurke,  Paprika,  Rezepte,  Salat,  Schnittlauch,  Tomaten,  Vegetarisch,  Vinaigrette,  Zwiebeln

Einfacher Sommersalat und schneller Dip

Beilagen zu Gegrilltem

Die Temperaturen sind wieder heiß und so möchte man eigentlich nur etwas Leichtes zu sich nehmen. Die Grillsaison ist voll im Gang und da bietet es sich an, einen schönen einfachen Sommersalat und einen Dip als Beilage zu reichen. So werde ich hier ein Rezept für einen frischen knackigen Sommersalat und einen schnellen Schnittlauch-Knoblauch-Dip vorstellen. Wer möchte denn bei heißem Wetter noch lange in der Küche stehen?

Einfacher sommerlicher Salat
Salat aus Tomaten, Paprika, Gurken und Zwiebeln

Bei den beiden hier vorgestellten Beilagen ist lediglich schnippeln für den Salat und etwas rühren speziell für den Dip angesagt. Der Salat ist mit einer Vinaigrette angemacht. Das Besondere an der Vinaigrette ist die Verwendung von O’Citron, einer Mischung aus Olivenöl mit Zitronenauszügen. Man gewinnt dieses Öl durch das gemeinsame Pressen von Oliven mit Zitronen. Ich verwende diese Öl gerne wenn ich für eine Salatsauce noch eine abgerundete Zitrusnote haben möchte.

Der schnelle Dip besteht aus Quark, Creme Fraîche und Salatmayonnaise, zerdrücktem Knoblauch, Kräutersalz und Schnittlauch. Man kann hier gut Tiefkühl-Schnittlauch verwenden, wenn man keinen frischen Schnittlauch zur Hand hat. Beide Gerichte sind ideal, wenn man nach einem schnell zuzubereitenden Gericht sucht.

Schnittlauch-Knoblauch Dip
Schnittlauch-Knoblauch Dip

Der Schnittlauch-Knoblauch Dip ist auch lecker, wenn man ihn zusammen mit Pellkartoffeln ist. Dazu muß man nur die herzustellende Menge entsprechend anpassen. Auch zu Kebab schmeckt dieser Dip sehr gut. Mir schmeckt dieser Dip auch nur so als Brotaufstrich.

Besonders schön finde ich bei den hier vorgeschlagenen Rezepten, daß man beide Beilagen gut vorbereiten kann. Auch zu einem Grillfest kann man sie gut mitbringen.

Und nun zu den Rezepten. Je nachdem wozu diese Beilagen gereicht werden, wünsche ich einen guten Appetit

Sommerlicher Salat aus Tomate, Paprika, Zwiebel und Gurke

Sommerlicher Salat

Ein leckerer Salat aus Tomaten, Paprika und Salatgurke.
Noch nicht bewertet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Salat
Land & Region Europäisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 106 kcal

Equipment

  • Schneidebrett
  • Kochmesser
  • Schüssel
  • ein kleiner Schneebesen

Zutaten
  

Salatgemüse

  • 1 große Tomate oder zwei mittelgroße Tomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • ½ Schlangengurke
  • 1 mittlegroße Zwiebel gelb oder auch weiß

Vinaigrette

  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 TL Rohrohrzucker oder normaler Rübenzucker
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Senf entweder feiner Dijon-Senf oder ein guter anderer Senf
  • 1 EL O'Citron Olivenöl & Zitrone
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Tomate und Paprika waschen. Eine Schlangengurke halbieren und eine der Hälften schälen. Die Zwiebel pellen und halbieren.
  • Die Tomate halbieren und in grobe Würfel schneiden. Die Paprika aufschneiden und die Kerne und den Stiel entfernen und dann in Streifen schneiden. Die halbierte Zwiebel in feine Scheiben schneiden und die halbe Schlangengurke grob würfeln.
  • In einer Schüssel den Weinessig, das Wasser, Kräutersalz, Zucker, Pfeffer und Senf im einem kleinen Schneebesen gut verrühren.
  • Zu der Essig-Gewürzlösung das Olivenöl und das O'Citron hinzufügen und mit dem kleinen Schneebesen zu einer Emulsion aufschlagen.
  • Die geschnittenen Gemüsewürfel und die geschnittene Zwiebel zu der Vinaigrette hinzufügen und gut durchmischen. Dann erst die Gurke darauf geben. Erst wenn man den Salat serviert, mischt man die Gurkenwürfel mit unter.

Nährwert

Serving: 1PortionCalories: 106kcalCarbohydrates: 9gProtein: 2gFat: 8gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 5gSodium: 491mgPotassium: 362mgFiber: 2gSugar: 4gVitamin A: 773IUVitamin C: 122mgCalcium: 21mgIron: 1mg
Keyword Beilagensalat, Gurke, Paprika, Tomaten, Vinaigrette, Zwiebeln
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Schnittlauch-Knoblauch Dip

Ein leckerer Dip, einfach und schnell zuzubereiten….
Noch nicht bewertet
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Dip
Land & Region Europäisch
Portionen 4
Kalorien 33 kcal

Equipment

  • Schüssel
  • Esslöffel
  • Knoblauchpresse
  • Schneidebrett
  • Kochmesser

Zutaten
  

  • 2 EL Quark 20% Fett
  • 2 EL Salatmayonnaise
  • 2 EL Creme Fraîche
  • 2 EL Schnittlauch am einfachsten ist die Verwendung von TK-Schnittlauch
  • 2 TL Kräutersalz
  • 2 Knoblauchzehen

Anleitungen
 

  • Quark, Salatmayonnaise, Creme Fraîche, Kräutersalz vermischen.
  • Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Am einfachsten ist die Verwendung von TK-Schnittlauch. Die Knoblauchzehen pellen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.
  • Den zerdrückten Knoblauch und die Schnittlauchröllchen in die Quark-Salatmayonnaise-Creme Fraîche-Masse einrühren. Falls nötig noch mit etwas Kräutersalz abschmecken

Nährwert

Serving: 1PortionCalories: 33kcalCarbohydrates: 2gProtein: 1gFat: 3gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gTrans Fat: 1gCholesterol: 5mgSodium: 1010mgPotassium: 29mgFiber: 1gSugar: 1gVitamin A: 271IUVitamin C: 3mgCalcium: 12mgIron: 1mg
Keyword Beilage, Creme Fraîche, Knoblauch, Quark, Salatmayonnaise, Schnittlauch
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")