gebratene Champignons mit Schinkenspeck und Zwiebeln
Gemüse,  Hauptgericht,  Pilze,  Rezepte

Gebratene Champignons

Gebratene Pilze mit Schinkenspeck und Zwiebeln

Ja, es ist Herbstzeit und viele Menschen suchen jetzt Pilze im Wald. Was liegt da näher als jetzt ein Pilzgericht vorzustellen. Ich möchte daher ein Rezept für gebratene Champignons hier veröffentlichen. Champignons sind das ganze Jahr bei uns käuflich zu erwerben. Da entfällt dann natürlich das Pilzesuchen im Wald. Aber das hier vorgestellte Rezept läßt sich auch auf Waldpilze anwenden.

Beim Braten von Pilzen muß man darauf achten, dass die verwendete Pfanne ausreichend groß ist. Auch darf man die Pilze nicht mit Wasser waschen. Eventuell anhaftende Erde oder Schmutzpartikel entfernt man mit einer Pilzbürste oder einem Gemüsemesser. Ich bevorzuge hier das Gemüsemesser. In welche Form man die Pilze schneidet ist eigentlich egal, nur sollten die Stücke in etwa gleich dick sein. Ferner muß das Fett richtig heiß sein. Pilze enthalten sehr viel Wasser, das beim Braten entweicht. Daher brät man die Pilze in heißem Fett unter Rühren an. Erst wenn das Wasser vollständig verkocht ist, fügt man die anderen Zutaten hinzu. So erhält man leckere gebratene Champignons.

gebratene Champignons mit Schinkenspeck und Zwiebeln
gebratene Champignons mit Schinkenspeck und Zwiebeln

Wenn man die Champignons wie im Rezept beschrieben zubereitet, erhält man ein leckeres Gericht zu dem Salzkartoffeln ganz hervorragend passen. Und natürlich kann man auch andere Pilze so zubereiten. Ersetzt man das Butterschmalz durch ein neutrales Öl wie z.B. Traubenkernöl und läßt den Schinkenspeck weg so hat man hier auch ein vegetarisches bzw. veganes Gericht.

Und nun zum eigentlichen Rezept:

gebratene Champignons mit Schinkenspeck und Zwiebeln

Gebratene Champignons mit Schinkenspeck und Zwiebeln

Ein leckeres Pilzgericht mit Champignons, Schinkenspeck und Zwiebeln. Lecker und einfach, nicht nur zur Herbstzeit. Ein Rezept veröffentlicht auf Einfach Kochen und Mehr.
Gericht Hauptgericht, Pfannengericht, Pilzgericht
Land oder Region Europäisch
Schlüsselbegriff Champignons, Creme Fraîche, einfach, lecker, Petersilie, Pilze, Schinkenspeck, Thymian, Wermut, Zwiebeln
Noch nicht bewertet

Ihre eigenen Notizen zum Rezept

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Pfannengericht, Pilzgericht
Land & Region Europäisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 246 kcal

Küchenausrüstung

  • 1 Waage
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Gemüsemesser
  • 1 Kochmesser
  • 3 Schüsseln
  • 1 große Pfanne Ø 28 cm, denn die Pilze sollten gut in die Pfanne passen

Zutaten
  

  • 400 g Champignons geputzt
  • 90 g Zwiebel eine große bis mittelgroße Zwiebel, gepellt, vorzugsweise "Oignons de Roscoff"
  • 70 g Schinkenspeck vorzugsweise Südtiroler Schinkenspeck von dem man die Schwarte entfernt hat
  • 20 g Butterschmalz das entspricht ungefähr 2 Esslöffel
  • 7 g Petersilie das entspricht in etwa einem drittel Bund
  • 1 TL Thymian gerebelt
  • 5 cl Wermut
  • 40 g Creme fraiche
  • 0,12 g Salz (möglichst Meersalz) 3 Prisen entsprechen 0,12 g
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer

Anleitung
 

  • Die Pilze nicht waschen aber mit einem Gemmüsemesser von anhaftenden Partikeln befreien und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Die so vorbereiteten Champignonscheiben in einer Schüssel beiseite stellen.
  • Die Zwiebel pellen und in Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel in einer kleinen Schüssel beiseite stellen.
  • Den Schinkenspeck in 0,5 cm breite Streifen schneiden und dann in 0,5 x 0,5 x 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Schinkenspeckwürfel stellt man in einer Schüssel beiseite.
  • Die Petersilie wird gewaschen, trockengetupft und sehr klein geschnitten und beiseite gestellt.
  • In einer großen Pfanne wird das Butterschmalz erhitzt. Wenn kleine Bläschen aufsteigen sobald man einen Holzstab oder Holzlöffel in das heiße Fett taucht, kann man die geputzten Champignonscheiben zufügen.
  • Unter Rühren werden die Pilzscheiben so lange bei gleichbleibend hoher Temperatur erhitzt, bis die Pilze leicht gebräunt sind und kein Wasserdampf mehr aufsteigt. Das dauert so ungefähr 6 bis 7 Minuten.
  • Dann fügt man die Schinkenspeckwürfel hinzu, regelt die Temperatur auf eine mittlere Stufe und läßt die Schinkenspeckwürfel unter Rühren ungefähr 2 Minuten andünsten.
  • Dann gibt man die Zwiebelwürfel hinzu, regelt die Temperatur auf die niedrigste Stufe und läßt die Zwiebeln für 5 Minuten weich dünsten. Zugleich fügt man die klein gehackte Petersilie, und den gerebelten Thymian hinzu und rührt die Kräuter unter.
  • Dann fügt man die Creme fraîche hinzu, verrührt sie mit den Pilzen und fügt dann den Wermut hinzu. Man vermengt alles, regelt die Temperatur wieder hoch und kocht kurz auf. Zum Schluß fügt man noch die Prisen Salz und den gemahlenen Pfeffer zum Pilzgericht. Man schmeckt noch einmal ab und würzt eventuell noch mit Salz und Pfeffer nach.

Notizen

Zu diesem Gericht passen hervorragend Salzkartoffeln.
Anstelle von Champignons kann man natürlich auch andere Pilze verwenden.
Dieses leckere Pilzgericht läßt sich auch ohne Schinkenspeck zubereiten und kann dann als vegetarisches Gericht serviert werden. Ersetzt man das Butterschmalz durch Traubenkernöl, ist dieses leckere Gericht auch eine vegane Variante (natürlich auch ohne Schinkenspeck).

Nährwert

Portion: 1PortionKalorien: 246kcalKohlenhydrate: 13gEiweiß: 14gFett: 17ggesättigte Fettsäuren: 10gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1geinfach ungesättigte Fettsäuren: 4gCholesterin: 62mgNatrium: 500mgKalium: 749mgBallaststoffe: 3gZucker: 7gVitamin A: 520IUVitamin C: 13mgKalzium: 38mgEisen: 2mg
Keyword Champignons, Creme Fraîche, einfach, lecker, Petersilie, Pilze, Schinkenspeck, Thymian, Wermut, Zwiebeln
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Wer Pilze mag, der hat vielleicht auch Lust das Schweinefilet mit Kräuterseitlingen in Sahnesauce nachzukochen. Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner