Grüner Spargel frittiert
Beilage,  Gemüse,  Rezepte,  Vegetarisch

Grüner Spargel aus der Heißluftfritteuse

Jetzt im April bis zum 24 Juni ist wieder Spargelzeit. Und so findet man neben den bekannten weißen Spargelstangen auch grünen Spargel im Gemüseangebot. Interessanterweise kann man ihn gut in der Heißluftfritteuse zubereiten. Grüner Spargel ist würziger als weißer Spargel. Anders als der sogenannte Bleichspargel wächst er nicht in Erdwällen sondern reckt seine Sprossen dem Licht entgegen. Dadurch kann sich Chlorophyll bilden, was die typische grüne Farbe dieses Spargels ausmacht. Die grünen Stangen enthalten auch mehr Vitamin C und Beta-Carotin sowie Kalium als ihre weißen Verwandten. Darüber hinaus ist die Schale dünner als beim weißen Spargel. Das erleichtert die Vorbereitung dieses leckeren Gemüses. Denn der grüne Spargel wird lediglich gut gewaschen und dann schneidet man noch die die holzigen Enden ab. Wer etwas mehr über den grünen Spargel lesen möchte, dem empfehle ich den Beitrag „Darum ist grüner Spargel besser als weißer“

Grüner Spargel vor dem Frittieren
Grüner Spargel vor dem Frittieren in der Heißluftfritteuse

Man kann ihn wie den weißen Spargel in Salzwasser kochen, dabei ist die Kochzeit von etwa 6 Minuten kürzer als die von weißem Spargel. Auch im Ofen in Folie gewickelt oder in der Pfanne gebraten ist er schnell zubereitet. Ich habe meinen grünen Spargel in der Heißluftfritteuse frittiert. Das geht wunderbar und ist wirklich sehr einfach. Den geputzten Spargel beträufelt man nur mit etwas Öl, würzt mit einer Prise Fleur de Sel und Lemonpfeffer und frittiert ihn dann in der Heißluftfritteuse.

Grüner Spargel frittiert

Grüner Spargel aus der Heißluftfritteuse

Grüner Spargel sehr einfach und lecker in der Heißluftfritteuse zubereitet. Einfach gut!
Gericht Beilage, Gemüse, grüner Spargel
Land oder Region Europäisch
Schlüsselbegriff grüner Spargel, Heißluftfritteuse
Noch nicht bewertet

Ihre eigenen Notizen zum Rezept

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Gemüse, grüner Spargel
Land & Region Europäisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 33 kcal

Küchenausrüstung

  • 1 Waage
  • 1 flache Schüssel
  • 1 Durchschlag
  • 1 Kochmesser
  • 1 Heißluftfritteuse

Zutaten
  

  • 250 g grüner Spargel geputzt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz bevorzugt Fleur de Sel
  • 1 Prise Lemonpfeffer
  • etwas frisch geriebener Parmesan

Anleitung
 

  • Den grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. In einem Durchschlag trocknen und für dieses Gericht 250 g abwiegen.
  • Den Spargel abtropfen und in die flache Schüssel geben. Mit Öl benetzen und mit Salz und Lemmonpfeffer würze. De Spargel in der flachen Schüssel leicht rütteln, denn so werden alle Spargelstangen gut mit der Öl-Gewürzmischung benetzt.
  • Dann heizt man die Heißluftfritteuse auf 180°C vor. Das dauert so etwa 10 Minuten je nach Gerät.
  • Den gewürzten Spargel in den Korb der Heißluftfritteuse geben und bei 180°C für etwa 10 Minuten frittieren. Dabei schüttelt man das zu frittierende Gemüse nach jeweils 5 Minuten nochmals gut durch.
  • Den frittierten Spargel in einer flachen Schüssel anrichten und mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Notizen

Dies ist eine tolle Beilage zu allem Kurzgebratenem, zu Geflügelgerichten und einfach mal so mit Fisch und Salzkartoffeln.
Guten  Appetit!

Nährwert

Serving: 1PortionCalories: 33kcalCarbohydrates: 5gProtein: 3gFat: 1gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gCholesterol: 1mgSodium: 30mgPotassium: 260mgFiber: 3gSugar: 2gVitamin A: 952IUVitamin C: 7mgCalcium: 38mgIron: 3mg
Keyword grüner Spargel, Heißluftfritteuse
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Gerichte, die zu grünem Spargel passen

Der fertige grüne Spargel ist eine tolle leckere Beilage zu allem Kurzgebratenem. Aber auch einfach als Gemüse zu Pasta mit einem naturbelassenen Olivenöl schmeckt er sehr gut. Ich kann mir den so zubereiteten Spargel auch sehr gut zu Hähnchenoberschenkeln in Zitronensauce oder gebratenem Kabeljau bzw. Fischgerichten vorstellen. Wer mehr Spargel verzehren möchte, der verdoppelt einfach die angegebene Menge. Denn diese Gemüsebeilage ist wirklich kalorienarm.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Hier finden sich alle bisher veröffentlichten Spargelrezepte.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner