holländisches Rosinenbrot
Backen,  Brot,  Buttermilch,  Rezepte,  Rosinen,  Rosinenbrot,  Weißbrot

Holländisches Rosinenbrot

Wer kann sich nicht an ein holländisches Rosinenbrot erinnern, das man in Holland in jedem Supermarkt kaufen kann. Mein Mann ist ein wirklicher Liebhaber diesen Brotes und so habe ich dann versucht, es im Brotbackautomaten nachzubacken. Das Ergebnis war ein Erfolg, denn es schmeckt wie das Rosinenbrot in Holland. Ein großer Vorteil des selbsthergestellten holländischen Rosinenbrotes ist das Fehlen der Backhilfsmittel, die in den käuflich zu erwerbenden holländischen Rosinenbroten zu finden sind. Ein Blick auf die Zutatenliste ist da oft erhellend.

Rosinenbrot wie in Holland
holländisches Rosinenbrot

Das Rosinenbrot ist recht feucht und auch in der Konsistenz recht weich. Doch das Brot ist so, wie wir es aus unseren Urlauben in Holland kennen. Wer es nicht ganz so weich mag, dem empfehle ich die Brioche mit Rosinen, die ich hier schon vorgestellt habe.

Das hier vorgestellte Rezept für holländisches Rosinenbrot ist für ein 750 g großes Rosinenbrot entwickelt. Es werden lediglich 300 g Mehl verwendet aber durch die zugesetzte Hefe ist das fertig gebackene Brot recht voluminös. Die Süße des Brotes stammt in erster Linie von den Rosinen. Letztere überbrühe ich vor Zugabe zum Teig mit kochendem Wasser und lasse sie so etwa 5 Minuten ziehen. Dabei rehydrieren die Rosinen und werden groß und weich, außerdem wird so das noch vorhandene Sulfit entfernt, wenn man geschwefelte Rosinen verwendet. Dann gibt man die Rosinen gut abgetropft in den Teig. Viel Spaß beim Zubereiten und einen guten Appetit!

holländisches Rosinenbrot

Holländisches Rosinenbrot

Holländisches Rosinenbrot aus dem Brotbackautomaten.
Noch nicht bewertet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn. 14 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 24 Min.
Gericht Backautomat, Backen, Rosinenbrot
Land & Region Europäisch, Holländisch
Portionen 1 Brot von 750 g
Kalorien 1952 kcal

Equipment

  • Waage
  • Sieb
  • Schüssel
  • Brotbackautomat Moulinex Home Bread Baguette

Zutaten
  

  • 108 g Wasser zimmerwarm
  • 75 g Buttermilch
  • 1 Ei M oder L
  • 5 g Trockenhefe
  • 12 g weiche Butter
  • 5 g Salz vorzugsweise Meersalz
  • 12 g Rohrohrzucker oder normaler Rübenzucker
  • 300 g Weizenmehl Typ 550
  • 200 g Rosinen

Anleitungen
 

  • Wiege in den Einsatz des Brotbackautomatens das Wasser, die Buttermilch, die Butter, den Zucker und die Hefe ein. Füge dann das Ei hinzu.
  • Füge das Mehl sowie das Salz zu der Wasser-Buttermilch-Ei-Mischung hinzu.
  • Setze den Einsatz in den Backautomaten, wähle das Programm für süßes Brot sowie als Gewicht 750 g aus. Ich habe einen mittleren Bräunungsgrad gewählt. Starte das Backprogramm.
  • In der Zwischenzeit überbrühe die Rosinen mit kochendem Wasser und lasse sie für etwa 5 Minuten weichen. Gieße das Wasser ab und lasse die Rosinen in einem Sieb gut abtropfen. Wenn das Signal des Backautomatens ertönt, füge die gut abgetropften Rosinen zu dem durchgekneteten Teig.
  • Nach Beendigung des Backprogramms entnimm den Backeinsatz mit Topflappen und stürze das Rosinenbrot aus der Form. Eventuell entferne noch die im Brot befindlichen Knethaken. Lasse das Rosinenbrot mit einen Küchentuch abgedeckt auf einem Kuchengitter abkühlen.

Nährwert

Serving: 1BrotCalories: 1952kcalCarbohydrates: 404gProtein: 47gFat: 21gSaturated Fat: 10gPolyunsaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 5gTrans Fat: 1gCholesterol: 220mgSodium: 2244mgPotassium: 2196mgFiber: 23gSugar: 17gVitamin A: 694IUVitamin C: 11mgCalcium: 226mgIron: 20mg
Keyword Backen, Brotbackautomat, Buttermilch, Rosinenbrot, Weißbrot
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")