Mangocreme
Milcherzeugnisse,  Nachtisch,  Obst,  Rezepte,  Vegetarisch

Mangocreme mit Mascarpone

Ein festliches schnell zubereitetes Dessert

Wer ein festliches und schnell zuzubereitendes Dessert sucht, der ist mit dieser Mangocreme mit Mascarpone gut bedient. Sie ist einfach zuzubereiten und lässt sich gut vorbereiten. Die Hauptzutaten Mango, Quark, Mascarpone sowie Sahne sind einfach zu beschaffen. Noch etwas Zucker und Vanilleextrakt und schon kann man diese frische Mangocreme ohne Kochen zubereiten.

Mangos sind bei uns in der Regel das ganze Jahr über erhältlich, da unterschiedliche Sorten aus Asien, Indien, Südamerika und auch Südeuropa importiert werden. Für mein Dessert habe ich auf eine Bio-Mango aus Spanien zurückgegriffen, die ich über Crowdfarming bestellt hatte. Zur Zeit ist in Spanien die Mangosaison vorbei und die zur Zeit (November/Dezember) hier bei uns erhältlichen Mangos kommen aus weiter entfernten Ländern, wie z.B. Kenia oder Mittelamerika.

Mango-Creme
Mango-Creme

Der süße aromatische Geschmack der reifen Mango ergänzt sich gut mit der leichten Säure des Quarks. Und Sahne wie auch Mascarpone runden den Geschmack der Mangocreme ab. So ergibt sich eine fruchtig sahnige Cremespeise, die man hervorragend als Dessert reichen kann. Ausserdem lässt sie sich sehr gut vorbereiten, denn gekühlt schmeckt sie noch ein wenig frischer.

Und nun zum Rezept für die Mangocreme, die ganz ohne Kochen zubereitet wird.

Mangocreme

Mangocreme mit Mascarpone

Ein leckeres und festliches Dessert mit Mascarpone, Quark, Sahne und natürlich einer frischen reifen Mango. Einfach und schnell zubereitet. Ein Rezept veröffentlicht auf Einfach Kochen und Mehr.
Gericht Dessert, Obst
Land oder Region International
Schlüsselbegriff Mango, Mascarpone, Quark, Sahne
Noch nicht bewertet

Ihre eigenen Notizen zum Rezept

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
optional Kühlzeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 20 Min.
Gericht Dessert, Obst
Land & Region International
Portionen 4 Portionen
Kalorien 318 kcal

Küchenausrüstung

  • 1 Schüssel
  • 1 Waage
  • 1 hoher Rührbecher
  • 1 Kochmesser
  • 1 Handrührgerät mit Schneebesen
  • 2 Dessertschüsselchen

Zutaten
  

  • 1 Mango mittelgroß und reif, mit ungefähr 200g Fruchtfleisch
  • 125 g Quark Fettstufe 20%
  • 125 g Mascarpone
  • 125 g Sahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 10 g Rohrohrzucker
  • 1 paar Minzblätter zum Garnieren

Anleitung
 

  • Man wäscht die Mango und schneidet die obere und untere Hälfte über dem Kern ab. Man schneidet mit Hilfe des Kochmessers in das Fruchtfleisch der Mangohälften ein Gitter und und stülpt das Fruchtfleisch nach aussen. So kann man die entstandenen Mangowürfel leicht in ein Schüssel überführen. Diese stellt man beiseite.
  • In einen hohen Rührbecher wiegt man den Quark, die Mascarpone, den Zucker und die Sahne ein. Dann gibt man den Vanilleextrakt hinzu und schlägt die Masse auf, bis sie cremig und halbsteif ist.
  • Zu dieser Creme gibt man dann die Mangowürfel und schlägt nochmal mit Hilfe des elektrischen Schneebesens auf. Dabei werden die Fruchtstücke zu Mus zerkleinert, das sich mit der Creme vermischt.
  • Die Mango-Mascarpone-Creme füllt man in zwei Dessertschälchen die man mit Minzeblättchen dekoriert. Ich bevorzuge es, die Creme für mindestens 2 Stunden oder am besten über Nacht in den Kühlschrank zu stellen. So bleibt die Creme schön kühl und fruchtig. Man kann sie aber auch schon sofort servieren.

Notizen

Dieses Dessert lässt sich sehr gut am Vortag vorbereiten.

Nährwert

Portion: 1PortionKalorien: 318kcalKohlenhydrate: 13gEiweiß: 7gFett: 27ggesättigte Fettsäuren: 17gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1geinfach ungesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 67mgNatrium: 67mgKalium: 115mgBallaststoffe: 1gZucker: 11gVitamin A: 1438IUVitamin C: 18mgKalzium: 70mgEisen: 0.1mg
Keyword Mango, Mascarpone, Quark, Sahne
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses leckeren Desserts. Es reiht sich ein in die Reihe der Desserts, wie Mohncreme, Tiramisu oder des sahnigen Vanillepuddings, als süßer und leckerer Abschluss eines Menüs. Ich wünsche einen Guten Appetit!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner