• Hähnchenbrustfilet mit gebratenem Spargel

    Hähnchenbrustfilet mit gebratenem Spargel

    Eine schöne Kombination aus Hähnchenfleisch mit weißem und grünem Spargel Ein weiteres leckeres Spargelgericht Und noch ein Gericht mit Spargel. Hier kombiniert man Hähnchenbrustfilet mit gebratenem Spargel. Vor dem Braten würzt man das Hähnchenbrustfilet mit Salz und Mélange Blanc. Die gewürzte Hähnchenbrust wird dann im Saft einer halben Zitrone für mindestens eine Stunde mariniert. Letzteres sorgt für die zitronige Note dieses Gerichts. Durch das Braten bleibt der Spargel schön knackig. Ebenfalls spielen die zu Schluss zugefügten halbierten Kirschtomaten eine wichtige Rolle, um den Geschmack abzurunden. Hähnchenbrutsfilet mit Spargel kombiniert Diese…

  • Spargelsalat mit Zitronenvinaigrette

    Spargelsalat mit Zitronenvinaigrette

    Neben den bisher hier vorgestellten Spargelrezepten fehlt noch ein Spargelsalat. Mein frischer Spargelsalat mit Zitronenvinaigrette ist fast so ein klassischer Salat. Aber er unterscheidet sich von der klassischen Grundvariante durch die Zugabe von feinen Tomatenwürfelchen mit feingehackter Petersilie. Darüber hinaus verleiht auch die Zitronenvinaigrette dem Salat eine frische und besondere Note. Dabei ist zu beachten, dass dieser Salat ganz einfach zuzubereiten ist. Außerderm lässt er sich hervorragend vorbereiten. Doch, wer möchte, kann den Spargelsalat mit Zitronenvinaigrette aber auch lauwarm servieren. Lässt man den Salat aber abkühlen und durchziehen, kommt die…

  • Spargelcremesuppe

    Spargelcremesuppe

    Ja, wie allen bekannt und bewußt, ist jetzt Spargelzeit. Und da fehlt hier auf diesem Blog eben auch noch ein Rezept für Spargelcremesuppe. Ich muss gestehen, dass ich meistens um Spargelcremesuppe einen Bogen mache. Denn oft weiß ich nicht genau, wie sie denn zubereitet wurde. In der Vergangenheit und ich denke auch heute noch kocht man oft noch Spargelschalen aus, da man dann denkt so eine würzige Suppe zu bekommen. Das ist leider nicht so ganz mein Fall. Daher möchte ich hier ein Rezept vorstellen, das wirklich nur Spargel, eine…

  • gekochter weißer Spargel

    Spargel

    Spargel kochen Jetzt gibt es ihn wieder in Hülle und Fülle, den Spargel. Wer mehr zum Anbau dieses Gemüses wissen möchte, der kann unter folgendem Link zu Geschichte und Anbau nachlesen, dort erfährt man einiges über die Geschichte und den Anbau von Spargel. Von April bis zum 24 Juni ist jedes Jahr Spargelsaison in Deutschland. Und so wird dieses leckere Gemüse allerorten in vielen Varianten angeboten. Mir persönlich schmeckt er am besten gekocht. Aber natürlich kenne ich auch andere Zubereitungsarten und ein Gericht das ich wirklich ebenfalls sehr gerne esse,…

  • Küchenzeile

    Was braucht man um gut zu kochen?

    Ein paar Überlegungen Mir geht schon die ganze Zeit die Frage im Kopf herum, was braucht man, um gut zu kochen. Für mich sind die wichtigsten Elemente, die eigene Phantasie, das Wissen über die verwendeten Lebensmittel und Gewürze sowie die Lust am Essen und eine gewisse Sorgfalt. Dies halte ich für unverzichtbare Vorraussetzungen, um sich in das Erlebnis Kochen zu stürzen und gut zu kochen. Braucht man eine große schicke Küche? Nein, die benötigt man nicht. So koche ich auf etwa 9 Quadratmetern. Das ist eng, aber wenn dieser Raum…

  • Grüner Spargel frittiert

    Grüner Spargel aus der Heißluftfritteuse

    Jetzt im April bis zum 24 Juni ist wieder Spargelzeit. Und so findet man neben den bekannten weißen Spargelstangen auch grünen Spargel im Gemüseangebot. Interessanterweise kann man ihn gut in der Heißluftfritteuse zubereiten. Grüner Spargel ist würziger als weißer Spargel. Anders als der sogenannte Bleichspargel wächst er nicht in Erdwällen sondern reckt seine Sprossen dem Licht entgegen. Dadurch kann sich Chlorophyll bilden, was die typische grüne Farbe dieses Spargels ausmacht. Die grünen Stangen enthalten auch mehr Vitamin C und Beta-Carotin sowie Kalium als ihre weißen Verwandten. Darüber hinaus ist die…

  • Tiramisù ohne Ei

    Tiramisù ohne Ei

    Für all diejenigen, die Tiramisù lieben aber dieses leckere italienische Dessert ohne Ei zubereiten möchte. Voilá, hier ist das Rezept für Tiramisù ohne Ei und auch ohne Alkohol. Ich war auf der Suche nach meinem Tiramisù-Lieblingsrezept, das ich auch gefunden habe, und mußte feststellen, dass hier Eierlikör und Amaretto eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Da ich aber gerne eine Variante ohne Alkohol zaubern wollte, habe ich mich für eine Abwandlung entschieden. Anstelle der Eigelb aus dem Originalrezept verwende ich 150 g Joghurt griechischer Art. Den Alkohol habe ich gestrichen…

  • Backfisch mit selbstgemachter Remoulade

    Backfisch mit selbstgemachter Remouladensauce

    Ostern naht mit schnellen Schritten und da hätte ich noch ein schönes Rezept für den Karfreitag, nämlich Backfisch mit selbstgemachter Remouladensauce. Den Backfisch umhüllt ein leckerer Bierteig, der wirklich einfach herzustellen ist. Ausgebacken werden die mit Teig umhüllten Fischstücke in heißem neutralen Öl. Ich habe die Menge nicht abgemessen aber das Öl sollte schon fingerhoch in der Bratpfanne stehen. Dazu gibt es eine sehr leckere selbstgemachte Remoulade nach Léa Linster. Welchen Fisch für Backfisch? Als Fisch eignen sich Kabeljau, Rotbarsch oder Seelachs. Am besten nimmt man Fischfilets. Wer auf tiefgefrorenen…

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner