Roggenbrot aus dem Backautomaten
Backautomat,  Backen,  Brot,  Küchengeräte,  Rezepte,  Sauerteig,  Vegetarisch

Roggenvollkornbrot mit Sauerteig

Wie alles anfing

Die Geschichte zu unserem Roggenbrot mit Sauerteig aus dem Brotbackautomaten begann, als wir anfingen unser Brot von zu Hause zu vermissen und uns das Weißbrot im Süden zu eintönig wurde. So entschloss sich mein Mann mit dem Brotbacken anzufangen. Und er hat dann den Moulinex Brotbackautomaten „Home Bread Baguette“ (Moulinex OW 6101) angeschafft.

Roggenbrot
Roggenvollkornbrot mit Sauerteig

Anfangs haben wir auf ganz normale Fertigmischungen aus dem Lebensmittelhandel zurückgegriffen. Die Backergebnisse, sprich die Brote waren schmackhaft und von guter Konsistenz. Nur reizte es, mehr zu kreieren. So habe ich mir dann die Rezepte angeschaut die von Moulinex mit dem Backautomaten mitgeliefert wurden. Das Rezeptheft ist leider nicht auf Deutsch aber die Rezepte stellen eine gute Auswahl dar. Ich habe dann einige dieser Rezepte abgewandelt, um unser Brot ohne Fertigmischungen zu backen. Auch im Internet sind viele Rezepte zu finden. In dieser Zeit entstand der Wunsch ein Roggenbrot mit Sauerteig im Brotbackautomaten zu backen.

Erfahrungen mit selbst angesetztem Sauerteig

Zu Beginn dieses Jahres habe ich mich dann mit der Herstellung von selbst angesetztem Sauerteig vertraut gemacht. In der Folge habe ich ein Rezept für ein Roggenvollkornbrot für den Brotbackautomaten entwickelt. Auch wenn ein ich anfangs skeptisch war, ob dies gelingen könnte, da man angeblich im Brotbackautomaten kein gutes Sauerteigbrot herstellen kann. Mein Rezept funktioniert gut aber ich benutze auch keinen Fertigsauerteig und setze schon eine ganze Menge (400 g) an Sauerteig ein. Ich denke, dass das hier vorgestellte Rezept auch mit anderen Brotbackautomaten funktioniert.

Ein Roggenvollkornbrot backen

Im Folgenden möchte ich mein Rezept für ein Roggenvollkornbrot vorstellen, dass ich mit Sauerteig und Roggenmehlen im Brotbackautomaten hergestellt habe. Das verwendetet Mehl für dieses Brot ist 100% aus Roggenmehl.

Roggenvollkornbrot angeschnitten

Roggenbrot mit dem Moulinex Backautomaten

Ein Roggenvollkornbrot mit Sauerteig aus dem Backautomaten.
Gericht Backautomat, Backen, Roggenbrot
Land oder Region Deutsches Brot
Schlüsselbegriff Backen, Brotbackautomat, Roggenbrot, Sauerteig aus Roggenmehl
5 von 2 Bewertungen

Ihre eigenen Notizen zum Rezept

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn. 11 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 21 Min.
Gericht Backautomat, Backen, Roggenbrot
Land & Region Deutsches Brot
Portionen 1 Brot (1000 g)
Kalorien 2672 kcal

Zutaten
  

  • 400 g Sauerteig aus Roggenvollkornmehl selbst hergestellt
  • 250 g Roggenmehl Typ 1150
  • 250 g Roggenvollkornmehl
  • 400 g Wasser idealerweise sollte auch das Wasser abgewogen werden
  • 1 Teelöffel Zucker ich bevorzuge Rohrohrzucker
  • 3 g Trockenhefe
  • 10 g Salz vorzugsweise Meersalz
  • 1 1/2 Teelöffel Koriander oder Brotgewürzmischung
  • 20 Traubenkernöl man kann auch ein anderes Öl verwenden

Anleitung
 

  • Fülle den Sauerteig in die Backform des Backautomaten, füge das Wasser hinzu zusammen mit Zucker, Salz und etwas Hefe sowie Koriander oder alternativ dem Brotgewürz und dem Traubenkernöl.
  • Setze die Backform in den Backautomaten und wähle das Programm für Vollkornbrot aus, setze das Gewicht auf 1000 g und den Bräunungsgrad auf mittel.
  • Starte das Programm; die Rührflügel vermischen dann den Sauerteig mit dem Wasser sowie den übrigen Zutaten, füge nach und nach das Roggenvollkornmehl sowie das Roggenmehl Typ 1150 hinzu (Man kann die beiden Roggenmehlsorten auch schon vorher in einer Schüssel miteinander vermischen). Sobald das Mehl vollständig mit dem Grundteig verknetet ist, kann der Deckel geschlossen werden und der Knet- und Backvorgang läuft ab.
  • Nach 3 Stunden und 11 Minuten ist dann der Backvorgang beendet und die Backform kann dann aus dem Backautomaten genommen werden. Vorsicht der Backeinsatz ist noch sehr heiß daher sollte man unbedingt Topflappen benutzen. Das Brot kann dann aus der Form gestürzt werden und auf einem Gitter mit einem Tuch bedeckt auskühlen.

Notizen

Dieses Rezept ist für ein Brot mit ausschließlich Roggenmehl ausgelegt. Die Wassermenge ist daher relativ hoch.
Natürlich kann man den Teig auch in einer normalen Küchenmaschine kneten lassen. Der Teig muss dann nur noch entsprechend ruhen und gehen und kann gut in einer Kastenform im Ofen gebacken werden.
Dazu gibt es eine Reihe von Rezepten, wie zum Beispiel folgendes: 100% Roggenbrot aus der Kastenform auf Sauerteigbasis 
Für mich ist nur die Herstellung im Backautomaten einfacher und bequemer außerdem kann der Teig dort unter kontrollierten Bedingungen gehen.

Nährwert

Serving: 1BrotCalories: 2672kcalCarbohydrates: 538gProtein: 78gFat: 32gSaturated Fat: 3gPolyunsaturated Fat: 19gMonounsaturated Fat: 6gSodium: 3914mgPotassium: 2744mgFiber: 87gSugar: 13gVitamin C: 2mgCalcium: 237mgIron: 19mg
Keyword Backen, Brotbackautomat, Roggenbrot, Sauerteig aus Roggenmehl
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Neben diesem Roggenvollkornbrot mit Sauerteig aus dem Brotbackautomaten sind sicherlich auch die andere Roggenbrotrezepte wie das Rezept für ein Roggenmischbrot (ebenfalls ein Vollkornbrot) interessant. Die Nährwert- uns besonders die Kalorienangaben finden sich am Ende des Rezepts. Alle bisher veröffentlichen Brotrezepte sind auf der Seite Brot aus dem Brotbackautomaten zu finden.

10 Kommentare

  • Ernst

    5 stars
    Ich habe mir auch den Moulinex OW 6101 bestellt, soll morgen eintreffen. Habe inzwischen das Rezept genau durchgelesen.
    Eine Frage ergibt sich für mich noch zu Punkt 3. Es heißt dort wörtlich: „Starte das Programm; die Rührflügel vermischen dann den Sauerteig mit dem Wasser sowie den übrigen Zutaten, füge nach und nach das Roggenvollkornmehl hinzu…“ Nicht extra erwähnt wird hier das Roggenmehl 1150. Wann soll ich dieses beimengen, zugleich mit dem Vollkornmehl oder schon vorher…?
    Würde mich freuen, Gewissheit zu erhalten und bedanke mich herzlich im Voraus.

    • Sabine Jordan

      Lieber Ernst, vielen Dank für Deine Anfrage. Du kannst die Roggenmehle miteinander mischen oder beide Sorten nach und nach zugeben. Falls Du weitere Fragen hast, zögere nicht mich zu kontaktieren. Ich werde das Rezept dahingehend noch mal ergänzen. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem ersten Roggenvollkornbrot. Herzliche Grüße Sabine

    • Anna

      Hallo Sabine,

      Ich möchte dein Rezept oben ausprobieren und frage mich, ob ich das auch nur mit Roggenvollkornmehl backen und das andere Roggenmehl quasi damit ersetzen kann?

      Viele Grüße, Anna.

      • Sabine Jordan

        Liebe Anna, ja, Du kannst das Brot auch nur mit Roggenvollkornmehl backen. Das mache ich auch, wenn ich kein Roggenmehl Typ 1150 zur Hand habe. Ich wünsche Dir viel Erfolg. Liebe Grüße Sabine

  • Eberhard

    Ich finde die Idee mit dem reinen Roggenbrot auch gut, weil ich das im Südwesten vermisse.
    Ich backe mit dem Panasonic ZB2512. Der hat auch ein Sauerteigprogramm. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei einem großen Anteil von Sauerteig auch auf die Hefe verzichten kann.
    Ich nehme 500 g Sauerteig, 150 g Roggenvollkornmehl und 150 g Roggenmehl 1130, 300 ml Wasser, 1 1/2 TL Salz und 1 TL Brotgewürz. Anstatt des Traubenkernöls nehme ich 20 g Butter. Damit rutscht das Brot nach dem Backen förmlich aus der Form.
    Die ca. 3 Std. Gehzeit im Sauerteigprogramm hatte ich beim ersten Versuch etwas verlängert (ohne Automatik), weil ich Sorge hatte, dass das Brot sonst ohne Hefe nicht genug geht. Diese Sorge war aber gegenstandslos – der Teig hatte nach 4 Std. Gehzeit sogar seinen Höhepunkt schon überschritten.

    Beim 2. Versuch hatte ich das Originalprogramm für Sauerteig benutzt. Da wird nach 7 Minuten Kneten eine Pause von 33 Minuten eingelegt und nach weiteren 14 Minuten Kneten geht der Teig 3 Std und 11 Minuten. Damit habe ich auch ein wirklich lockeres Roggenbrot erhalten.

    Den Rest des Sauerteigs setze ich mit täglich 40 g Roggenvollkornmehl und 40 g Roggenmehl 1130 sowie 80 ml Wasser neu an. Wenn ich nur wenige Tage Zeit habe, dann kann es auch mehr sein.

    • Sabine Jordan

      Lieber Eberhard, danke für Deinen Kommentar und das Teilen Deines Rezepts. Der Moulinex Backautomat „Home Bread Baguette“ hat kein Sauerteigprogramm aber ich habe auch so gute Erfahrungen mit meinen Sauerteigbroten gemacht. Ich werde das mal Nachbacken und dann hier berichten.

    • Sabine Jordan

      Jetzt bin ich endlich dazu gekommen, das Roggenbrot entsprechend dem Rezept von Eberhard nachzubacken. Ja, ich gebe schon zu, dass es länger aus ein Jahr her ist aber….

      Ich habe die gleichen Mengen verwendet und auch kein Hefe. Um den Brotteig noch etwas besser gehen zu lassen, habe ich das Backprogramm nach dem ersten Kneten für etwa 1 Stunde unterbrochen und dann nochmals gestartet. Das Ergebnis ist ein schön lockeres Brot, das gut schmeckt. Nur ist mir das Brot etwas zu sauer.

      Wenn Ihr die Rezepte vergleicht, werdet ihr sehen, dass ich weniger Sauerteig und dann mehr Mehl und erheblich weniger Wasser verwende, wenn ich mein Roggenvollkornbrot backe. Aber ich empfehle einfach mal auszuprobieren, welches Rezept Euch besser schmeckt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner