Schüttelgurken
Gemüse,  Rezepte,  Vegetarisch

Schüttelgurken, die Alternative zu eingelegten süßsauren Gurken

Hier möchte ich mein favorisiertes Rezept für Schüttelgurken vorstellen. Ich sehe darin eine schnelle und leckere Alternative zu den selbst eingelegten süßsauren Gurken. Sie lassen sich schnell herstellen und schon nach 3 Stunden kann man sie verzehren. Mein Mann, der gerne Gurken ißt freut sich immer, wenn ich sie anstatt eines Salats als Beilage bereite.

Schüttelgurken
Schüttelgurken

Schüttelgurken lassen sich gut für ein paar Tage im Kühlschrank aufheben, falls sie nicht vorher verzehrt wurden. Sie sind frisch und ich verwende sie oft als Salatersatz. Auch eignen sie sich gut als leckere Beilage zu Gegrilltem, machen sich auch gut auf einem kalten Buffet und sind ein ideales Sommergericht. Und nicht zu vergessen, man kommt ganz ohne Kochen aus.

Ich bevorzuge Schlangengurken, da man sie überall erhalten kann. Es ist auch möglich, in Stücke geschnittene Einlegegurken oder sogenannte Bauerngurken zu verwenden. Alle anderen Zutaten habe ich meist zu Hause.

Und im folgenden das Rezept:

Schüttelgurken

Schüttelgurken

Schüttelgurken, eine Alternative zu eingemachten Gurken, sind schnell gemacht und lecker. Eine tolle Ergänzung zu einem Kalt-Warmen Büffet, zu Kurzgebratenem oder Gegrilltem.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Einlegen, Gemüse, Vegan, Vegetarisch
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 46 kcal

Zutaten
  

  • 2 Schlangengurken
  • 1,5 Esslöffel Zucker vorzugsweise Rohrohrzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gelbe Senfkörner
  • 1 Zwiebel mittelgroß – groß
  • Dill falls kein frischer Dill zur Hand ist kann man Tiefkühl-Dill oder auch getrockneten Dill verwenden.
  • 6 Esslöffel Essig vorzugsweise Weinessig

Anleitungen
 

  • Die Schlangengurken mit dem Sparschäler schälen und dann in fingerbreite Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
  • Das frische Grün vom Dill klein schneiden
  • Gurkenstücke, Zwiebeln und Dill in ein fest schließendes 1 l Glas geben.
  • Salz, Zucker, Senfkörner und Essig dazufügen. Das Glas verschließen und gut durchschütteln und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Zwischendurch immer mal wieder die Gurken schütteln. Die Gurken ziehen so in diesem kalten süßsauren Essigsud.
  • Nach 1 Stunde kann man schon von den Schüttelgurken probieren. Falls man einen kräftigeren Geschmack vorzieht, sollte man sie erst am nächsten Tag verzehren.

Notizen

Schüttelgurken sind schnell zuzubereiten und man muß definitiv nicht kochen.

Nährwert

Serving: 1PortionCalories: 46kcalCarbohydrates: 10gProtein: 1gFat: 1gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gSodium: 491mgPotassium: 274mgFiber: 2gSugar: 7gVitamin A: 398IUVitamin C: 10mgCalcium: 36mgIron: 1mg
Keyword einfach, eingelegte Gurken
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")