Spitzkohlsalat mit Paprika in Salatschüssel
Beilage,  Gemüse,  Rezepte,  Salat,  Vegetarisch

Spitzkohlsalat mit Paprika

Ich liebe Spitzkohl, die zarte Variante des normalen Weißkohls. Ob gebraten, gedünstet oder wie hier als Spitzkohlsalat, dieser Kohl ist einfach lecker. Spitzkohl hat bei uns von Mai bis Dezember Saison. Das reichhaltigste Angebot ist von Juni bis November erhältlich. Zur Zeit findet man in den Lebensmittel- und Gemüsegeschäften sogenannte Lagerware. Spitzkohl ist also eigentlich das ganze Jahr über zu kaufen. Persönlich ziehe ich Spitzkohl dem Weißkohl vor, da er zu den besonders bekömmlichen und leicht verdaulichen Kohlsorten zählt. Sein Geschmack ist mild und auch leicht süßlich. Unter folgendem Link sind die Eigenschaften von Spitzkohl recht gut zusammengefaßt.

Spitzkohlsalat mit Paprika in Salatschüssel
Sptizkohlsalt mit Paprika

Der hier vorgestellte Spitzkohlsalat mit Paprika ist einfach zuzubereiten und läßt sich wunderbar vorbereiten, denn er sollte ziehen, damit er auch richtig würzig schmeckt. Er ist knackig und ich ziehe ihn einem klassischen Weißkohlsalat vor. Auch das Vorbereiten des Spitzkohls für diesen Salat ist denkbar einfach. Man löst die äußeren Blätter, wäscht und trocknet den Kopf. Dann viertelt oder halbiert man den Kohlkopf und kann dann schon den Kohl in dünne Streifen schneiden. Er passt gut in die Reihe der hier schon vorgestellten Salate. Er ist eine hervorragende Beilage zu Fisch- und Fleischgerichten. Aber auch nur so als Rohkost kann man ihn gut als leichten Imbiss mit etwas Baguette reichen. Seine besondere Geschmacksrichtung erhält dieser Salat durch den in der Vinaigrette verwendeten Granatapfelsirup. Das Rezept ist wirklich einfach.

Und nun zum eigentlichen Rezept:

Spitzkohlsalat mit Paprika in Salatschüssel

Spitzkohlsalat mit Paprika

Spitzkohlsalat mit Paprika, ein leckerer schnell zuzubereitender Beilagensalat.
Gericht Beilage, Salat
Land oder Region Europäisch
Schlüsselbegriff Frühlingszwiebel, Gemüsepaprika, Granatapfelsirup, Spitzkohl, Vinaigrette
Noch nicht bewertet

Ihre eigenen Notizen zum Rezept

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 15 Min.
Gericht Beilage, Salat
Land & Region Europäisch
Portionen 2 Portion
Kalorien 199 kcal

Küchenausrüstung

  • Schüssel
  • Schneidbrett
  • Kochmesser
  • 1 Salatschüssel

Zutaten
  

Salat

  • ½ Kopf Spitzkohl geputzt
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Frühlingszwiebeln

Vinaigrette

  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl Extra Nativ
  • 1 EL Granatapfelsirup
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
  • 1 Prise Pfeffer frisch gemahlen

Anleitung
 

  • Löse die äußeren Blätter vom Kohlkopf, wasche den Spitzkohl, trockne ihn und schneide ihn dann in ganz feine Streifen. Überführe die Spitzkohlstreifen in eine Schüssel und stelle sie beiseite.
    ½ Kopf Spitzkohl
  • Wasche und putze den Spitzpaprika und schneide ihn längs am besten in Drittel und entferne die Samen und noch weißes Samengewebe. Dann schneide den Paprika in feine Streifen und gib diese zu den Spitzkohlstreifen.
    1 Spitzpaprika
  • Wasche und putze die Frühlingszwiebeln und schneide sie in feine Röllchen.
    2 Frühlingszwiebeln
  • In der Servierschüssel rührt man die Vinaigrette an, indem man 2 EL Weißweinessig mit dem Granatapfelsirup, dem Kräutersalz, dem Kümmel und dem Pfeffer vermischt. Dann fügt man das Olivenöl hinzu und schlägt mittels eines Schneebesens die Vinaigrette auf.
    2 EL Weißweinessig, 2 EL Olivenöl, 1 EL Granatapfelsirup, 1 TL Kräutersalz, 1 Prise gemahlener Kümmel, 1 Prise Pfeffer
  • Zu der Vinaigrette fügt man die Gemüsestreifen, mischt gut durch und läßt für 2 Stunden durchziehen. Anschließend serviert man den Salat.

Notizen

Wenn man keinen Spitzpaprika erhält, kann man natürlich auch den ganz normalen Gemüsepaprika verwenden. Spitzpaprika schmeckt voll ausgereift pfefferig-pikant und gleichzeitig angenehm süßlich. So ist er eine tolle Alternative zum sonst erhältlichen Gemüsepaprika.

Nährwert

Serving: 1PortionCalories: 199kcalCarbohydrates: 17gProtein: 3gFat: 14gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 10gSodium: 1015mgPotassium: 602mgFiber: 6gSugar: 3gVitamin A: 422IUVitamin C: 98mgCalcium: 118mgIron: 2mg
Keyword Frühlingszwiebel, Gemüsepaprika, Granatapfelsirup, Spitzkohl, Vinaigrette
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Viel Spaß beim Zubereiten dieses Rezepts und guten Appetit!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")




WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner