Senfgurken im Glas
Beilage,  Einlegen,  Essig,  Gemüse,  Gewürze,  Gurke,  Rezepte,  Vegetarisch

Süss-saure Senfgurken

Hier stelle ich noch ein weiteres Rezept für eingelegte Gurken vor, nämlich süss-saure Senfgurken. Man bereitet sie aus Schlangengurken zu, die wir ja das ganze Jahr kaufen können. Auch kann man so eine Gurkenschwemme aus dem eigenen Garten gut verwerten. Diese süss-sauren Senfgurken eignen sich gut als Beilage zu Butterbrot mit Käse oder zu kaltem aufgeschnittenen Fleisch. Auch auf einem rustikalen Buffet sollten diese eingelegten Gurken nicht fehlen. Anstelle der Schlangengurken kann man auch große Landgurken verwenden.

Eingeschichtete Gurken mit Dill und Zwiebeln

Ich kann mich noch an einen Spätsommer meiner Kindheit erinnern, als bei uns zu Hause meine Großmütter und meine Mutter Senfgurken eingekocht haben. Die hier vorgestellte Variante ist aber viel einfacher als damals als die Gurken noch im Backofen in Gläsern mit Gummiring eingekocht wurden.

Nicht ganz unwichtig für den Geschmack der süss-sauren Senfgurken ist das verwendete Gurkengewürz. Ein handelsübliches Produkt enthält Senfkörner, Dill, Koriander, Ingwer, Meerrettich, Pfeffer, Piment, Lorbeer und Nelken. Man kann das Einmachgewürz aber auch selbst herstellen. Letzteres kann nötig sein, falls man das Einmachgewürz nicht im Handel erhält. Für meine süss-sauren Senfgurken habe ich die Gewürzmischung von Hartkorn verwendet, die aus Senfkörnern, Koriander, Dill, Pfeffer, Piment, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Nelken, Ingwer und Chili besteht. Das Ergebnis hat mich und meinen Mann überzeugt.

Senfgurken

Süß-saure Senfgurken

Senfgurken aus Land- oder Schlangengurken, lecker eingelegt.
Noch nicht bewertet
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Wartezeit 28 d
Arbeitszeit 28 d 45 Min.
Gericht Einlegen, Gemüse
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Gläser
Kalorien 137 kcal

Equipment

  • Waage
  • Messbecher
  • Schüssel
  • Sparschäler
  • Kochmesser
  • großer Topf
  • Schöpfkelle
  • Einmachgläser mit Twist off Deckel, 425 ml, 4 Gläser

Zutaten
  

  • 2 kg feste Schlangengurken
  • 500 ml Weißweinessig
  • 500 ml Wasser
  • 500 g Rohrohrzucker oder normaler Rübenzucker
  • 1 EL Senfkörner
  • 2 TL Gurken-Einmachgewürz
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Bund Dill

Anleitungen
 

  • Die Schlangengurken waschen, schälen, halbieren und mit einem Löffel entkernen um sie dann längs zu vierteln. Dann werden die geviertelten Gurken in etwa 5 cm große Stücke geschnitten. Den Dill waschen und trockentupfen. Die Zwiebel in Scheiben schneiden.
  • Die Gurkenstücke mit den Zwiebelscheiben und den Dillstängel in die Einmachgläser schichten und gleichmäßig verteilen.
    Schlangengurkenstücke mit Dill im Glas
  • Weißweinessig, Wasser und Zucker in den großen Topf geben mit den Senfkörnern und dem Einmachgewürz aufkochen und für 3 Minuten wieterkochen.
  • Den Sud mit Hilfe einer Schöpfkelle auf die Einmachgläser geben und den Sud bis etwa 0,5 cm unter den Rand auffüllen. Nach jedem Füllvorgang das Glas sofort mit dem Twist-off Deckel verschließen und das Glas auf den Kopf stellen.
  • Die Gläser über Nacht auf dem Kopf stehen lassen und so abkühlen lassen. Am nächsten Tag werden die Gläser in den Vorratsschrank gestellt und damit die Gurkenstücke gut durchziehen für 4 Wochen stehen gelassen. Nach dieser Zeit kann man sie dann verzehren.

Notizen

Dieses Rezept eignet sich hervorragend für Schlangengurken man kann aber auch gut Landgurken verwenden. Diese können dann schon leicht gelblich sein.
Am einfachsten entkernt man die Gurken mit einem Löffel, mit dessen Hilfe man die Kerne aus der Gurkenhälfte herauskratzt.
Die Einmachgläser sollten vor dem Befüllen sehr sauber sein. Am Besten kocht man sie vorher aus. 
Die Kalorienberechnung gilt nur für die Gurken und bezieht sich auf den Inhalt eines Glases.

Nährwert

Serving: 1GlasCalories: 137kcalCarbohydrates: 24gProtein: 3gFat: 1gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gSodium: 27mgPotassium: 740mgFiber: 4gSugar: 19gVitamin A: 381IUVitamin C: 17mgCalcium: 87mgIron: 2mg
Keyword einfach, eingelegte Gurken
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Sobald man die Gurken eingelegt hat, muß man dann noch warten, bis man sie endlich probieren kann. Denn die Gurken müssen noch gut durchziehen, bis sie ihren eigentlichen Geschmack angenommen haben. Die Wartezeit ist der einzige Wermutstropfen für mich, denn ich bin doch sehr neugierig wie die eingelegten Gurken schmecken. Aber da ist Geduld gefragt, die mich dann mit knackigen leckeren süss-sauren Senfgurken belohnt. Guten Appetit

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")