Tintenfisch mit Fenchelgrün und Kartoffeln
Eintopf,  Fenchelgrün,  Fisch,  Hauptgericht,  Rezepte,  Tintenfisch

Tintenfisch (Chipirónes) mit Fenchelgrün

Dem Motto folgend “Freitag ist Fischtag” habe ich heute Tintenfisch (Chipirónes) mit Fenchelgrün zubereitet. Da ich mir nicht so viel Arbeit mit der Vorbereitung machen wollte habe ich auf tiefgekühlte Chipirónes (Serien) zurückgegriffen. Die haben den Vorteil, dass man sie nicht noch groß putzen muß und auch die Kochzeit für das Weichkochen ist relativ kurz. Fenchelgrün habe ich bei mir im Garten. Wer sich nun für Tintenfisch (Chipirónes) mit Fenchelgrün auf die Suche nach Fenchelgrün macht, dem empfehle ich, das Fenchelgrün der Fenchelknolle zu verwenden. Man kann aber auch gut Gewürzfenchel im eigenen Garten anbauen.

Tintenfisch mit Fenchelgrün und Kartoffeln
Tintenfisch mit Fenchelgrün und Kartoffeln

Das Gericht ist einfach und ließe sich sicherlich auch an Bord eines Segelbootes zubereiten. Man benötigt wirklich nur zwei Kochstellen. Eine für das Weichkochen des Tintenfisches und die andere für das Schmorgericht. Die benötigten Zutaten sind übersichtlich. Und an zusätzlichen Gewürzen benötigt man lediglich Pfeffer und Salz.

Serviert werden die Tintenfische mit Fenchelgrün in der großen Pfanne. Dieses Gericht ist lecker und passt auch gut in die Rubrik “Kochen in einem Topf”. Eine Gemüsebeilage ist nicht unbedingt nötig.

Tintenfisch mit Fenchelgrün und Kartoffeln

Tintenfisch (Chipirónes) mit Fenchelgrün

Tintenfisch mit Kartoffeln und Fenchelgrün zubereitet.
Noch nicht bewertet
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Fisch, Hauptgericht
Land & Region Mediterran
Portionen 2 Personen
Kalorien 577 kcal

Equipment

  • Pfanne mit hohem Rand
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Durchschlag
  • Schüssel

Zutaten
  

  • 450 g Tintenfisch (Chipirónes) TK aufgetaut
  • 350 g Kartoffeln nach Möglichkeit mehlig kochend
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 große weiße Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund Fenchelgrün (Gewürzfenchel) bzw das Fenchelgrün der Fenchelknolle
  • ½ Bund Petersilie
  • 240 ml trockener Weißwein
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Salz möglichst Meersalz

Anleitungen
 

  • Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Scheiben. Putze die Zwiebel, das Fenchelgrün und die Petersilie und pelle die beiden Knoblauchzehen.
  • Würfele die Zwiebel in mittelgroße Würfel.
  • Hacke das Fenchelgrün und die Petersilie.
  • Viertele die beiden Knoblauchzehen in der Länge.
  • Spüle die aufgetauten Tintenfisches unter fließend Wasser ab und fülle sie in eine Kasserolle und bedecke sie gerate eben mit etwas Wasser. Füge 1 TL Meersalz zu und koche die Tintenfische in diesem Salzsud für etwa 15 Minuten auf.
  • Während die Tintenfische kochen, gib das Olivenöl in die große Pfanne und dünste die Zwiebelwürfel für etwa 15 Minuten bei reduzierter Hitze an.
  • Füge die Knoblauchzehen, die Petersilie und das Fenchelgrün zu den Zwiebelwürfeln und dünste diese Mischung.
  • Die Tintenfische sollten nun weich sein. Gieße das Kochwasser ab und fange es in einer Schüssel auf.
  • Füge die Tintenfische dann zu der Mischung von Zwiebeln, Fenchelgrün und Petersilie. Gib den Wein hinzu und koche diese Mischung kurz auf.
  • Gib dann die Kartoffelscheiben hinzu und lasse das Gericht bei geschlossenem Deckel für etwa 25 Minuten leise köcheln. Kontrolliere, ob die Sauce leicht andickt. Eventuell füge noch etwas von dem aufgefangenen Salzsud hinzu.
    Tintenfisch mit Fenchelgrün und Kartoffeln
  • Schmecke das Gericht mit Pfeffer und eventuell Salz ab und serviere es warm.

Notizen

Fenchelgrün kann man als Gewürzfenchel im eigenen Garten ziehen, oder man schneidet das Fenchelgrün von Fenchelknollen.  Eine andere Variante wäre sicherlich auch eine halbe Fenchelknolle klein zu würfeln und anstelle des Fenchelgrüns zu schmoren. Diese Variante habe ich aber selber noch nicht ausprobiert. Denn bei mir im Garten wächst Gewürzfenchel. 
Natürlich kann man dieses Gericht auch mit frischem Tintenfisch oder Oktupus zubereiten. Nur sollte der Tintenfisch weich sein, bevor man ihn mit den Kartoffeln und dem Fenchelgrün weiterschmort.

Nährwert

Serving: 1PortionCalories: 577kcalCarbohydrates: 42gProtein: 39gFat: 18gSaturated Fat: 3gPolyunsaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 11gCholesterol: 524mgSodium: 1088mgPotassium: 1411mgFiber: 4gSugar: 3gVitamin A: 295IUVitamin C: 49mgCalcium: 113mgIron: 4mg
Keyword Chipirónes, Fisch, Tintenfisch
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")