Zwetschgenkuchen - Hefekuchen vom Blech
Backautomat,  Backen,  Hefekuchen,  Kuchen,  Rezepte,  Zwetschgen

Zwetschgenkuchen – Hefekuchen vom Blech

Pflaumen und Zwetschgen sind ein typisches Sommerobst. Jetzt geht die Saison so langsam zu Ende aber sicherlich findet man die Zwetschgen noch im Supermarkt oder beim Obst- und Gemüsehändler seines Vertrauens. Was liegt also näher, als schnell noch einen Zwetschgenkuchen als Hefekuchen vom Blech zu backen bevor die Saison zu Ende ist. Vielleicht sollte ich hier noch anmerken, dass ich den Pflaumen- oder Zwetschgenkuchen am liebsten als Hefekuchen ohne Streusel mag. Ich bevorzuge also eher die puristische Variante.

Zwetschgenkuchen - Hefekuchen vom Blech
Zwetschgenkuchen

Pflaume oder Zwetschge, wo liegt der Unterschied? Umgangssprachlich werden die Begriffe eher in einen Topf geworfen. Aber Pflaumen unterscheiden sich schon von Zwetschgen. Während die Pflaume groß und rundlich ist, kommt die Zwetschge kleiner daher. Die Zwetschge ist oval und besitzt eine dunkelviolette bis bläuliche Schale. Das Fruchtfleisch der Zwetschge ist süß-säuerlich während die Pflaume eher süß ist. Wer nun mehr über den Unterschied von Zwetschge und Pflaume wissen möchte, den verweise ich auf folgenden Beitrag.

Das hier vorgestellte Rezept für einen Zwetschgenkuchen als Hefekuchen vom Blech gibt eine Anleitung für eine süßen Hefeteig aus dem Backautomaten. Der Teig ist super einfach herzustellen. Ebenfalls habe ich festgestellt, dass der Teig immer gelingt. Auch ist der fertig gebackene Hefeteig schön locker und weich, einfach so wie er sein soll. Wer möchte, kann anstelle der Zwetschgen auch Äpfel oder andere Obstsorten verwenden. Ich habe schon gute Erfahrungen mit Äpfeln gemacht.

Und nun zum eigentlichen Rezept:

Zwetschgenkuchen - Hefekuchen vom Blech

Zwetschgenkuchen – Hefeteig für Obstkuchen (Moulinette Backautomat)

Rezept für süßen Hefeteig im Moulinette Backautomaten, hier als Zwetschgenkuchen.
Noch nicht bewertet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Backzeit 35 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Backautomat, Backen, Hefekuchen
Land & Region Deutsch
Portionen 24 Stücke
Kalorien 165 kcal

Equipment

  • Waage
  • Schüssel
  • Brotbackautomat Moulinex Home Bread Baguette
  • Durchschlag
  • Messer

Zutaten
  

Hefeteig für süßen Blechkuchen

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei Größe M oder L
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter

Zwetschgen

  • 1500 g Zwetschgen
  • 3 EL Rohrohrzucker oder normaler Rübenzucker

Anleitungen
 

Hefeteig

  • Milch, Eier, Zucker, Salz und Hefe in den Backeinsatz des Automaten geben.
  • Die Butter in kleine Stücke schneiden und zufügen.
  • Den Backeinsatz in den Automaten setzen. Programm 13 (Hefteig) auswählen, Gewichtseinstellung 750 g auswählen und den Automaten starten.
  • Währen die Mischung gerührt wird, das Mehl in Portionen zufügen. Den Deckel schließen und das Programm ablaufen lassen.
  • Nach Ablauf des Programms, den Teig aus dem Backeinsatz nehmen und weiterverarbeiten.
  • Entweder rollt man den weichen Hefeteig mit etwas Mehl aus oder zieht ihn auf einem zugeschnittenen Backpapier in Form. Der Teig kann dann mit Obst belegt werden.

Zwetschgen

  • Die Zwetschgen waschen, entkernen und halbieren. Dann stellt man sie beiseite bis der Hefeteig fertig ist.

Obstkuchen – Zwetschgenkuchen

  • Auf den ausgezogenen Hefeteig legt man die Zwetschgenhälften, so dass sie dicht nebeneinander liegen
  • Den Backofen auf 180°C für Umluft vorheizen. Sobald die Temperatur erreicht ist, schiebt man den vorbereiteten Obstkuchen auf die Mittelschiene des Ofens. Der Kuchen wird für 35 Minuten gebacken.
  • Den fertigen Kuchen nimmt man aus dem Ofen und bestreut mit etwa 3 Esslöffeln Zucker (Ich verwende hier in der Regel Rohrohrzucker)
  • Den Kuchen läßt man abkühlen und schneidet ihn dann auf. Guten Appetit

Notizen

Die Teigmenge reicht für ein normales Backblech. Entweder rollt man den Teig mit etwas Mehl aus oder zieht ihn auf einem zugeschnittenen Backpapier in Form.
Der Teig kann dann mit Obst belegt werden. Ich bevorzuge die einfache Methode des Ausziehens auf dem Backpapier. 
Wenn man den Kuchen als Apfelkuchen backen möchte, benötigt man 6 große Äpfel. Der Teig läßt sich vielfältig mit anderen Obstarten kombinieren.

Nährwert

Serving: 1StückCalories: 165kcalCarbohydrates: 29gProtein: 3gFat: 4gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gTrans Fat: 1gCholesterol: 18mgSodium: 38mgPotassium: 139mgFiber: 1gSugar: 12gVitamin A: 348IUVitamin C: 6mgCalcium: 21mgIron: 1mg
Keyword Zwetschengekuchen, Hefekuchen vom Blech
Haben Sie das Rezept ausprobiert?Lassen Sie mich wissen wie es war!

Das ist nun wirklich ein Kuchenrezept für zwischendurch und ohne viel Chichi, aber einfach lecker und gut! Viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung (Bitte die Sterne anklicken - 5 gefüllte Sterne bedeuten "sehr gut")